Katzen

Hier möchten wir Ihnen unsere aktuellen Vermittlungskatzen vorstellen.

Eine kurze Beschreibung jedes Tieres finden Sie unter dem jeweiligen Foto.

Für nähere Infos zu allen Katzen melden Sie sich bitte unter 06834/6909575


 

SHARI  schätzen wir auf 2 oder 3 Jahre. Sie ist sehr scheu und braucht Monate bis sie sich mal zeigt.  Aber wenn sie dann mal aufgetaut ist, geniesst sie auch die Streicheleinheiten. Sie ist sehr sehr schreckhaft und man muss ihr die Zeit geben, die sie braucht.
Mit Leckerlis kann man sie ganz ganz langsam an sich gewöhnen. Mit kleineren Katzen kommt sie klar große Katzen auch aber müsste nicht unbedingt sein.


    

MILOW ist am 29.04.2017 geboren. Er ist extrem schüchtern und lässt sich überhaupt nicht anfassen.Er braucht auf jeden Fall später Freigang. Auch er ist sehr verspielt, und Menschen mit Geduld kriegen seine Ängstlichkeit sicher in den Griff.


 



MISSY ist ca. ein Jahr alt und sehr verschmust. Ob sie mit anderen Katzen verträglich ist, ist leider nicht bekannt. Sie sollte in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall Freigang haben.


 

LUPO und KASIMIR sind Geschwister und ca.5 Monate alt.
Sie sollten zusammen vermittelt werden, da sie sehr aneinander hängen.
Da sie wild geboren wurden, sind sie anfangs sehr zurückhaltend und es erfordert ein wenig Geduld, die beiden von ihrem neuen Menschen zu überzeugen.
Kasimir hat aufgrund eines Schnupfens einen Schaden am Auge zurück behalten und sieht wie durch Milchglas Dies behindert ihn aber nicht weiter und erfordert keine weitere Behandlung.



 

CLIFF ist ein wunderhübscher Siam-Mix.

Leider hat sich herausgestellt, dass Cliff FIV-positiv ist.

Der kastrierte Kater wird auf ca 10 Jahre geschätzt. Er ist sehr ängstlich und sucht einen ruhigen Platz. Man sollte bei ihm etwas Geduld mitbringen. Tel 06834-6909575


 

GARFIELD ist 4-6 Jahre alt, etwas schüchtern und natürlich kastriert. Wir suchen für ihn ein neues Zuhause in Wohnungshaltung. 


 
 

SIDO ist ein etwa 7 Monate alte Kater und anfänglich etwas misstrauisch gegenüber Menschen. Mit Artgenossen hat er keine Probleme. Wenn er Vertrauen gefasst hat ist er ein Kampfschmuser. Sido sollte später unbedingt Freigang bekommen.

 




bottom